Vegetarisches Hundefutter

Hund im Hundefreilauf Berlin

In Deutschland gibt es ungefähr sechs Millionen Vegetarier. Außerdem gibt es in Deutschland ungefähr 7 Millionen Hunde. Doch wie viele von diesen Hunden sind Vegetarier? Unser Hund ist ein ganz normaler Hund, der sich in der Hauptsache von Fleisch ernährt. Allerdings kannte ich tatsächlich auch einen vegetarischen Hund, der sich komplett fleischlos ernährte. Der Hund war dennoch gesund und wirkte nicht unterernährt. Ob dies allerdings eine ausreichende Ernährungsbasis für Hunde ist, bleibt für mich fraglich.

 Vegetarisches Hundefutter

Inzwischen gibt es aber auch tatsächlich vegetarische Hundefuttermarken und vegetarisches Hundefutter von anderen Futtermarken. Von der Marke BIOPUR gibt es zum Beispiel rein vegetarisches Hundefutter in Bio-Qualität in den Sorten Dinkel-Zucchini,  Reis & Karotten oder auch Kartoffel-Zucchini.

Die Dosen sind relativ teuer und hören sich von den Inhaltsstoffen so an, als ob man auch als Mensch problemlos davon essen könnte. Von Terra-Pura gibt es sogar veganes Hundefutter, das zusätzlich auch noch glutenfrei ist. Hier wird zum Beispiel die Sorte Bio-Linsenmahlzeit .

Auch auf ein ausgewogenes Kauvergnügen müssen vegetarische Hunde nicht verzichten, da es tatsächlich auch Vegetarische Kauknochen mit Minzfüllung gibt.

 

Ob man einen Hund rein vegetarisch ernähren sollte, bleibt eine andere Frage. Scheinbar gibt es jedoch eine Nachfrage nach vegetarischem Hundefutter, ansonsten würde es in diesem Bereich nicht ein solch großes Angebot geben.

 

 



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>