Tag Archives: Wandertouren mit Hund

Wandern mit Hund in Berlin und Brandenburg

Wandern mit Hund rund um Berlin

Wer nicht immer nur die gleichen Hundeauslaufgebiete im Berliner Stadtgebiet besuchen möchte, findet im nahe gelegenen Brandenburg unzählige Möglichkeiten zu Wandern. Besonders schön ist der 66-Seen-Weg rund um Berlin. Auf 17 Etappen wird man durch Wald und Wiesen geführt und trifft immer wieder auf wunderschöne Seen. In den meisten Gebieten kann der Hund dabei problemlos auch ohne Leine laufen. Alle Etappen sind von Berlin aus mit dem Regionalverkehr gut zu erreichen. Die Etappen sind jeweils zwischen 18km und 30km lang und können problemlos an einem Tag durchgeführt werden. Immer mit dabei sollte man einen Maulkorb für Bus- und Bahn, sowie ein Wassernapf und Wasser für den Hund haben, da die Hunde zwar aus den vielen Seen trinken können, insbesondere bei heißen Temperaturen und Etappen mit wenigen Seen aber auch immer zusätzliches Wasser benötigt wird. Außerdem sollte der Hund gegen Zecken geschützt sein, wobei wir die Erfahrung gemacht haben, dass trotz Zeckenschutz immer mal wieder die ein oder andere Zecke hängenbleibt.

Die 66 Seen-Wanderung ist sehr ruhig, häufig trifft man auf einer Etappe überhaupt keine Menschen, was wunderbar für Mensch und Hund ist. Der Berliner wird erstaunt sein, wie unterschiedlich die Vegetation rund um Berlin ist und wie vielfältig die Natur sich darstellt. Die meisten Etappen sind sehr gut ausgeschildert, man muss immer nur dem blauen Punkt folgen. Manche Teilstücke sind jedoch auch sehr schlecht bis überhaupt nicht ausgeschildert, so dass es sich unbedingt empfiehlt die Wanderkarte zum 66-Seen-Weg um Berlin
mitzunehmen. Ohne diese Karte wären wir teilweise völlig verloren gewesen. Die Karte ist relativ neu und in einem praktischen Klappformat. Auch Raststätten sind dort eingezeichnet. Nachdem wir die erste Etappe der 66 Seen-Wanderung mit Hund hinter uns gebracht hatten, waren wir so begeistert vom Wandern, das in wöchentlichen Abschnitten die nächsten Wanderungen folgten. Auch unser Hund hat dabei immer sehr viel Spaß, da er sich einen ganzen Tag lang frei bewegen kann, neue Gebiete erkundet und sich am Abend glücklich in sein Körbchen kuscheln kann.