Hat mein Hund Flöhe? Wie erkenne ich Flohbefall?

Wie erkenne ich HundeflöheFlöhe können sich Hunde zu jeder Zeit von ihren Artgenossen einfangen. Es reicht ein kurzes Beschnüffeln und schon springt der Floh von einem Hund zum anderen. Wer seinen Hund regelmäßig mit Frontline oder ähnlichen Produkten gegen Zecken schützt, sollte normalerweise auch keine Probleme mit Flohbefall haben. Das in diesen Mitteln enthaltene Gift tötet auch Flöhe ab, so dass sie sich nicht mehr weiter vermehren können. Trotzdem kann es im Einzelfall auch trotz Nutzung dieses Mittels zu Flohbefall kommen.

Woran erkenne ich Flohbefall beim Hund?

Ein erstes Anzeichen ist, dass sich der Hund vermehrt kratzt. Auch kleine, verschorfte Stellen in der Hundehaut können ein Zeichen für Schädlingsbefall sein. Wenn einem häufiges Kratzen des Hundes auffällt, sollte man in jedem Fall kontrollieren, ob sich der Vierbeiner Flöhe eingefangen hat. Am besten lässt sich das bei den meisten Hunden am Bauch feststellen, das dort meist wenig Fell vorhanden ist. Zuerst kann man gut mit dem blossen Auge kontrollieren. Flöhe sind Stecknadelkopfgroß und wenn der Hund helles Fell oder helle Haut hat, lassen sich die Tiere sehr gut erkennen. Man sollte nicht davon ausgehen, dass der Hund gleich von hunderten von Flöhen befallen ist. Es reicht ein einziger Floh, um Juckreiz beim Hund auszulösen. Wenn sich dieser vermehrt, hat man es bald mit einer deutlich größeren Menge an Flöhen zu tun.

Wenn man per Hand keinen Floh gefunden hat, aber dennoch die Vermutung hat, dass der Hund von Flöhen befallen ist, kann man einen speziellen Flokamm kaufen. Dieser sieht aus wie ein Läusekamm und funktioniert auch genau so. Man fährt damit durch das Fell des Hundes und klopft den Kamm danach auf einem weißen Blatt Papier aus. Wenn kleine schwarze Pünktchen auf dem Papier bleiben, kann dies Flohkot sein. Wenn man sich nicht sicher ist, kann in jedem Fall auch der Tierarzt bei der Suche helfen. Dieser wendet aber die selbe Methode an.  Der Tierarzt kann auch beratend bei der Behandlung des Flohbefalls zur Seite stehen. Normalerweise wird Flohbefall durch das Auftragen von Frontline, so wie das Waschen und Reinigen jeglicher Kissen, Decken und Stofftiere des Hundes erledigt. Auch andere Postermöbel, die mit dem Hund in Berührung gekommen sind, sollten gereinigt werden. Dafür gibt es spezielle Sprays, die Flöhe und deren Eier vernichten. Dennoch kann es einige Wochen dauern, bis auch der letzte Floh bzw. das letzte Flohei vernichtet ist.

Hier findet ihr noch ein paar interessante Hinweise zum Auffinden und zur Beseitigung von Flöhen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>